Familienurlaub
Land Dalmatien

Das Land Dalmatien hat eine sehr reizvolle Landschaft und viele Städte liegen nur wenige Kilometer von der Adria entfernt. Diese Städte liegen in der Cetina-Region. Ein hohes Gebirge umsäumt diese Region und bekannte Naturparks finden sie in Näheren Umgebung, wie den Krk-Nationalpark oder den Paklenica im Norden. Das Land Dalmatien bietet ihnen die besten Voraussetzungen für einen wunderschönen, unvergesslichen Urlaub. Machen sie ihrer Familie eine Freude und planen sie ihren Urlaub im Land Dalmatien.


Süddalmatien

Die Dubrovnik Riviera lockt mit vielen schönen Küstenorten. An erster Stelle ist hier Cavtat zu nennen, eines der beliebtesten Badestädtchen an der südlichen Adria.

Auch die süddalmatinischen Inseln sind besuchenswert. Besonders schön ist die Insel Korčula mit einer malerisch gelegenen Altstadt. Noch ursprünglicher ist die mit dem Festland verbundene Halbinsel Pelješac. Südlich davon erstreckt sich die Insel Mljet, die mit einem Nationalpark aufwarten kann. Weiter draußen im Meer befindet sich die Insel Lastovo, die mit ihrer schönen Lage vor allem Segler anzieht. Und der, der es etwas kleiner mag, fährt auf die Elaphiten, einer Dubrovnik vorgelagerten, kleinen Inselgruppe.

Obwohl Süddalmatien die kleinste Region Kroatiens ist (1.782 km“), zieht die Gegend viele Touristen an, u.a wegen des milden Klimas, den herrlichen Landschaften und unvergleichbar schönen Küstenorten. Süddalmatien ist weltberühmt geworden durch die von der Unesco zur Weltkulturerbe ausgezeichnete Stadt Dubrovnik.

Sie wird von den Einheimischen „biserna ogrlica „ genannt- die Perle der Adria, weil es dort außergewöhnlich Interessantes zu bestaunen gibt: Klöster, Kathedralen, Tore und Türme, Kirchen , Brunnen, die älteste Apotheke Europas und noch vieles mehr—ein MUSS nicht nur für Kulturfreaks!! Der Weg dorthin führt über Kalksteinplatten, die im Laufe der Jahrhunderte Millionen mal von Schuhen abgerieben wurden und nun die Sonne reflektieren. Man spürt förmlich die geschichtsträchtige Vergangenheit und fühlt sich in eine andere Welt versetzt.

Ein unbeschreibbares Gefühl vermittelt ein Rundgang auf der breiten, aus Natursteinen gebauten Stadtmauer mit einem Blick in die mediterranen Gärten und dem glasklaren Meer.

Für Segler ist ACI Marina vor Ort.

Vom alten Stadthafen gibt es Fähren und Boote nach Mljet, Split, Rijeka, Elaphitische Inseln oder zu Insel Lokrum.

Eine Oase der Stille im grünen Paradies, mit einem Besuch des ehemaligen Erzherzog Maximillian Schlosses ist nach kurzer Fahrt vom Hafen nach Lokrum zu erreichen, wo auch jeder Hektiker zur Ruhe kommt!!